Dresden s/w - Teil 1



Unsere Heimatstadt Dresden ist sicherlich eine der schönsten Städte Europas, wenn nicht sogar weltweit. Und dazu ist Dresden auch eine wirklich viel fotografierte Stadt. So viel, dass es scheinbar nichts Neues mehr zu entdecken gibt und man jedes Motiv irgendwie schon einmal gesehen hat. Aber Dresden ist nicht nur Semperoper, Brühlsche Terrasse oder Zwinger. Dresden ist vielseitig und hat tatsächlich Motive zu bieten, die man so häufig nicht zu sehen bekommt - wenngleich sie sicher auch kein Geheimnis sind. Anfang diesen Jahres haben wir uns vorgenommen, Dresden einmal von einer anderen Seite zu zeigen und nicht nur die üblichen Verdächtigen zu fotografieren. Aber eben auch an diesen kommt man nur schwer vorbei. Jedoch findet man auch in der Altstadt Standpunkt und Blickwinkel, durch die man die Stadt scheinbar neu entdeckt.

 

In dieser Blogserie zeigen wir Euch Dresden einmal in schwarz-weiß von einer anderen Seite und mischen Altbekanntes mit weniger bekannten Motiven. Teil 1 beinhaltet die ersten 8 Motive, die wir bereits Anfang des Jahres fotografiert haben. Bis zum Ende des Jahres werden weitere Blogposts und Bilder folgen.

 

 

 

VW-Manufaktur

Schlossplatz

Sächsische Landesbibliothek

Jägerhof

Synagoge Dresden

Staatsministerium des Innern

Leonhardi-Museum Dresden

Rundkino



Das könnte dich auch interessieren

Dresden

Dresden s/w - Teil 2

Dresden

Dresden s/w - Teil 3

Santorini

Santorini


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kathy (Dienstag, 04 August 2015 22:33)

    ***Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)***

    Ganz gleich welche Aufnahmen ich auf eurer Homepage sehe, ich entdecke vieles, was mich bewegt und anspricht.
    Danke, dass ihr mich damit durch eure Augen sehen lasst. Diese Fotos von Dresden begeistern mich sehr.

    Und alles macht Vorfreude auf unser geplantes "Date".
    Bis bald

    LG
    Kathy