· 

Luisa & Marcel - Hochzeit Bad Schandau

 

Als wir im Mai 2019 in San Franciso die Hochzeitsanfrage von Luisa und Marcel bekommen haben, machte sich gleich ein Lächeln in unserem Gesicht breit. Immer wieder teilen wir mit unseren Paaren ein tolles Hobby - das Reisen. Ihre Worte lauteten „Wir lieben das Reisen und so neue Länder und Kulturen kennenzulernen. Zuletzt machten wir einen Roadtrip nach Singapur/Australien/Neuseeland. In Singapur haben wir uns diesen Februar verlobt und freuen uns nun auf die Planung unserer Hochzeit.“ Ein eindeutiges Zeichen, um sich einmal kennen zu lernen.

Bei unserem Kennlernengespräch im Sommer, hatten wir so natürlich gleich noch ein tolles Gesprächsthema mehr. Wir vier schwelgten in Erinnerungen und erzählten uns gegenseitig, welche Ecken wir in Australien und Neuseeland gesehen haben. Natürlich bekamen wir auch einen ersten Eindruck wie die Hochzeit in Bad Schandau stattfinden sollte. Eine Hochzeit in der Elbresidenz in Bad Schandau stand schon lange auf unserem Wunschzettel, denn dieser tolle Traugarten unter freiem Himmel mit Blick auf die Elbe ist schon etwas sehr besonderes.

Da die beiden ebenso eine große Liebe zur Elbe haben wie wir, war klar dass wir das Kennlernshooting an den Elbwiesen machen werden. So zog sich das Thema „Wasser“ bzw. Elbe auch bei unserem Shooting durch. Knapp ein Jahr später war es nun schon soweit und der 6. Juni, Luisa und Marcels 12. Jahrestag und ihre Traumhochzeit stand an. Der Wetterbericht hatte die beiden schon Tage zuvor ziemlich nervös gemacht, aber das waren die beiden seit Anfang März gewohnt. Corona hatte die ganze Planung - wie bei vielen Brautpaaren - ziemlich durcheinander gebracht. Heiraten in Zeiten von Corona ist schon eine etwas andere Herausforderung, als wir alle es gewohnt waren. Nichtsdestotrotz war es wirklich ein so gelungenes Fest und man wurde nur selten daran erinnert, in welchen Zeiten wir aktuell leben. Der Tag startete mit Nieselregen, während das Brautpaar in Begleitung ihrer Trauzeugen und Familie gestylt, frisiert und eingekleidet wurde. Das Getting ready wurde bei beiden sehr genossen, wobei die Jungs diesmal alles übertroffen hatten. MarcelsTrauzeuge brachte eine Playstation mit ins Hotelzimmer. Die perfekte Ablenkung, um die Nervosität etwas unter Kontrolle zu bekommen. Während die beiden sich in Braut und Bräutigam verwandelten, verwandelte Annette den Garten der Elbresidenz Bad Schandau in eine wunderschöne Traulocation. Pünktlich als die Gäste eintrafen und langsam Platz nehmen konnten, hörte auch der Regen auf. Große Erleichterung machte sich bei den beiden breit und der Zeromonie unter freiem Himmel mit Blick auf die Elbe konnte nichts mehr im Weg stehen.

Ein paar Tränen und ein paar Lacher begleiteten diesen emotionalen Moment der Trauung. Eine perfekte Mischung für solch einen Tag. Ein paar Tropfen kamen am Ende doch nochmal vom Himmel, welche das Glück am Ende ja nur besiegelten. Der Nachmittag verging blitzschnell und der Himmel klarte immer mehr auf. Das Wetter war eine Art Spiegelbild des ganzen Planungsverlaufes und zeigte an diesem Tag auch ein Auf und Ab - doch am Ende wurde alles perfekt!

Unser persönliches Highlight, was uns auch jedes mal von Herzen freut, ist noch ein kleines Minishooting am Abend während oder nach dem Abendessen. Gerade, wenn die Sonne in der perfekten Höhe steht und man herrliche Backlight-Momente einfangen kann. Ein schöneren Abschluss kann man als Hochzeitsfotograf kaum bekommen.

Stefan und Saskia

 


Das könnte dich auch interessieren

Diana & Robert

Hochzeit Bautzen

Hochzeitsreportage Bautzen

Marie & Jan

Hochzeit Julius Kost

Hochzeitsreportage Wilsdruff

Nicole & Robert

Hochzeit Julius Kost

Hochzeitsreportage Julius Kost

Kommentar schreiben

Kommentare: 0